Sonntag, 12. Juli 2009

Habe ja versprochen...J'ai promis...


... das ich nach meinem Urlaub euch zeige,
was aus den Teilen geworden ist.
..qu'après mes vacances je vous montre ma réalisation.






Voila, hier das Ergebnis!

Voilà le résultat!




Die besticketen Teile habe ich mit dem Innenfutter verbunden
und die Naht mit einer Borte verdeckt.
Leider sieht man es nicht so gut,
in der Borte wiederholt sich der Farbton des Stoffes und des Stickgarn.

Les morceaux avec les broderies ont été cousus avec la doublure. J'ai caché la couture avec une bordure.
Malheureusement cela ne se voit pas bien,

car dans la bordure
se répètent les couleurs du tissu et du fil.




Da mein Körbchen nicht die gleiche Form hatte wie in
"les fils en aiguille"
habe ich den Umschlag etwas anders gestaltet


Comme mon pannier n'a pas la même forme que dans

"de fil en aiguuille"

j'ai dû improvisier.


Und, da die Beschenkte gerne Knöpfe mag,
sind Perlmutknöpfe genau das richtige für sie.

Comme la récépiendaire aime les boutons,
les boutons en nacre étaient l'idéal.

Nun bin ich gespannt
welche Verwendung dieses Körbchen findet.

Je me demande, que va devenir de ce panier ?


Kommentare:

  1. Liebe Karola!
    Erstmal: Ganz lieben Dank für deinen Besuch und Kommentar auf meinem Blog - eigentlich freut es mich ja, dass man mein Blog auch "zufällig" finden kann und nicht nur, weil er in meiner Signatur im KreuzstichClub steht ;-)! Dein Blog hab ich ja früher oft besucht, aber ein bisschen aus den Augen verloren. Damit das nicht mehr passiert, hab ich ihn bei mir verlinkt - da sehe ich dann immer sofort, wenn du was Neues eingestellt hast!

    Und zweitens, aber viel wichtiger: Das Körbchen ist entzückend geworden. Und die Verwendung? Da kann doch fast nichts anderes als die aktuellen Sticksachen drin aufbewahrt werden, ode? ;-)

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. habs gerade bei Regina bewundert,...eine ganz tolle Idee ist das und deine Umsetzung gefällt mir besonders!
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Ist das aber eine schöne Arbeit!
    Eine reine Freude ist es hier vorbei zu schauen.
    Gruss,Chantal

    AntwortenLöschen