Sonntag, 25. April 2010

einz, zwei, drei...

...vier, usw.,

langsam füllen sich die leeren Quadrate für meinen Würfel.



Obwohl ich reichlich Auswahl an Motiven habe,

ist es nicht leicht, die richtigen Bildchen zu finden.

Denn, Platz habe ich nur für ein Muster von 26 x 26 Kreuzchen.





Und es sollten ja nach Möglichkeit auch Motive für Kinder sein.

Kirschen kennen sie noch vom letzten Jahr. Ob sie sich noch daran erinnen, wie gut sie schmecken?





Und diese kleine Süssigkeiten sind auch schnell weg, wenn sie sie entdecken.






Bauklötze, damit spielen kleine Hände besonders gern!






Würfel Nr. 1 ist nun fertig gestickt

und es wird noch eine Weile dauern, bis ich ihn zusammen nähe,

denn, zuerst möchte ich alle Motive aufsticken.









Kommentare:

  1. Da machst du ein super umwelt- und kindesfreundliches Spielzeug!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karola
    Herlich Deinen Würfel so wachsen zu sehen ..
    eine prinma Idee hattest Du damit wieder einmal !
    Herzliche Sonntagsgrüsse
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  3. Und schaut super aus, dein Würfel 1!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine sehr nette Idee und eine gute Möglichkeit viele kleine Stickereien unterzubringen!
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Karola, ich bin sehr neugierig wie es weiter geht. Ganz schön spannend. Ich hoffe Deine Enkeltochter hat auch so viel Spaß damit.
    Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen