Samstag, 29. Mai 2010

Siméon's Traktor...

...ist das letzte Stickmotiv für die Würfel, das ich noch zu sticken hatte.

Als er gestern Morgen kam und diesen Traktor sah, kam ein spontanes , merçi Oma und strahlende Augen, die natürlich mein Herz erwärmten.

Und nun sehe ich gerade auf dem Bild, das ich einige Deckkreuzchen vergessen habe zu sticken.
Nun, kein Wunder,
sticke ich ja nur vor dem Fernseher am Abend und bei schwarz ist das so eine Sache.
Naja, der Schaden ist gleich behoben bevor ich den Würfel zusammen nähe.






Jetzt kommt die knifflige Arbeit, das zusammennähen, aber es muss sein.




Hier die ersten zwei Buchstaben seines ersten und zweiten Vornamen
und Spielzeug, mit dem er gerne spielt.
Ebenfalls darf auch ein Keks und der Apfel nicht fehlen.
Und Zahlen!
Im Moment ist das ganz wichtig, wenn auch die Reihenfolge noch nicht genau stimmt, beim Aufzählen der Zahlen.







Kommentare:

  1. Ja Karola, strahlende Augen, das ist der schönste Lohn.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Karola, ich finde die Idee sooo klasse!
    `Ganz toll...
    LG, *Manja*

    AntwortenLöschen
  3. Hallo
    Danke für deinen Kommentar. Ich freue mich, wenn du bei dem Stickprojekt mitmachst.
    Du kannst das Thema frei wählen, Du kannst ein Motiv Deiner Wahl nehmen. Hauptsache die Größe stimmt einigermaßen. Nimm doch den hellsten Stoff, den Du hast.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Ach, dein Enkel hat auch bald die Würfel!Du bist eine Superoma!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Karola
    Mit den Würfeln hast Du Deinen Enkeln bald ein sehr schönes Spielzeug gestaltet ..
    eine tolle Idee von Dir -
    und wie Regina es schrieb -
    die leuchtenden Augen sind Dein Lohn, für die fummelige Arbeit:-)
    Herzliche Grüsse
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen