Montag, 24. Dezember 2012

Und wieder...

 


 
...ist ein Jahr dahin, 
der Stern zu Bethlehem zeigt uns den Weg aus der Dunkelheit ins Licht.



Allen,
 die  hier vorbeischauen und ein wenig verweilen,
ein gesegnetes Weihnachtfest
 und meine besten Wünsche für das Neue Jahr 2013.

Danke für die netten Worte die ihr hier zurück lässt, das Interesse an meinen Arbeiten und die neuen Bekanntschaften, die so über den Blog entstanden sind.

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Heute morgen habe ich...



... noch schnell diesen Briefumschlag zur Post gebracht.
Die Motive -aus einem Rico-Heft-,
 sind gerade richtig für diese Jahreszeit, 
auch, 
wenn bei uns weit und breit kein Schnee mehr zu sehen ist.



Aber vielleicht gibt es in dem Land Schnee, wohin der Postbote den Briefumschlag bringen wird.



Sonntag, 9. Dezember 2012

Die Nacht ...



 ...ist vorgedrungen, der Tag ist nicht mehr fern.

So sei nun Lob gesungen, dem hellen Morgenstern!

 

  

Zwei Kerzen brennen schon und die Kaffeetasse steht auch schon auf dem Tisch.

Heute ist es winterlich weiss bei uns

und bei molliger Wärme  darf ich die winterliche Aussicht in unseren Garten geniesen.


Für Wichtelgeschenke
ist diese kleine Weihnachtstüte gut geeignet



Gestickt nach einer schwedischen Stickvorlage, ist sie immerhin so gross, das noch ein kleiner Scherenfinder Platz findet.

Sonntag, 2. Dezember 2012

Immer ein Lichtlein mehr...

 ... im Kranz,

 den wir gewunden,

dasser leuchte uns so sehr durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier! 

Rund um den Kranz welch ein Schimmer

und so leuchten auch wir und so leuchtet da Zimmer.

Und so leuchtete die Welt langsam der Weihnacht entgegen.

Und der in den Händen sie hält, weiss  um den Segen.

Matthias Claudius


Einen schöne besinnliche Adventszeit wünsche ich euch allen!

Samstag, 1. Dezember 2012

Was macht Frau...

                                                         
 ...mit solchen kleinen Gesellen?



...ein Vöglein auf der Leine

...Augen die staunen


und der blauer Bär von Janosch aus dem Stickheft  von AMC.


Ernie und Bert aus der Sesamstrasse, zieren nun eine Dose



Und weil meine beiden kleine Engel gerne malen



sind diese beiden Buntstieftenbehälter genau das richtige für sie.


Aus welchem Heft Ernie und Bert sind, weiss ich  nicht mehr.
 Die Motive
habe ich  schon vor einer Ewigkeit gestickt 
und lagen zur Weiterverarbeitung in meiner   Vorratsschublade.

Samstag, 24. November 2012

Meine kleine...



 Sommerauszeit ist zu Ende.
 Eigentlich sollte die Auszeit nur während der Urlaubszeit sein, aber private Ereignisse haben mir keine  Zeit gelassen, mich um meinen Blog zu kümmern.





















 Ein wenig gestickt habe ich trotzdem





Und dieses kleine Täschen ist dabei entstanden,

    


  
Das Muster,  aus Création Point de Croix Hors-Serie


Gestickt auf ungebleichtem 14 fädigem  Leinen mit DMC 304

Donnerstag, 16. August 2012

My Needle...



...and My Floss they comfort me


heisst die  Orginalvorlage von Waxing Moon .

 Aber, ich entschied mich für einen  französischen Text.
  
mon Aiguille, mon Fil
que du Bonheur 




Von einer Stickfreundin aus einem Kreuzstichforum habe ich diese Vorlage erhalten und konnte die Farbvorlage so wählen, wie es mir gefiel.
  Einen wunderschönen Rest Stoff hatte ich noch da liegen, also wurde die Lady in den Farben gestickt, die zum Stoff passten.
Verwendet habe ich 14 fädiges Leinen, gestickt mit DMC Garn.

   
Und so wurde diese Tasche daraus



In das Innenfutter, in grün-goldenem Ton, ist eine Tasche eingearbeitet,
 die man  mit einem  Reissverschluss verschliessen kann.



Abschluss bildet eine Lasche, die einen Klettverschluss hat.



Um der Tasche ein wenig Sabilität zu geben, habe ich eine leichte Schabrakeneinlage 
in Vorder-,Rückenseite und Boden eingearbeitet.


Und nun kann Fräulein Stockmann ihre Tasche ausführen!

Mittwoch, 11. Juli 2012

Sommerzeit...

...Ferienzeit.

Wie lange habe ich nicht mehr gepostet,  
mir scheint es ist eine Ewigkeit her.

Aber so ist es um diese Jahreszeit,
 viele andere Dinge haben den Vorrang und müssen getan werden.
Sticken bleibt für die herbstliche und winterliche  Zeit vorbehalten
Der Garten ist schön bunt und grün und, wenn ich näher hinschaue.
????????????????
Also geht es in den Garten, damit, wenn ich aus dem Urlaub komme, keinen Urwald vorfinde.

Eine grosse Freude hat mir diese Tage eine Freundin gemacht,
 die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Einen Briefumschlag lag im Briefkasten, einfach so. 




Diese schöne Motive hat sie gestickt.


Und weil sie weiss,das ich gerne einfädig sticke, hat sie das gleiche getan.


Blumenkinder...


...in verschiedenen Farbtönen.


 Auf  einem Briefumschlag.sind sie verewigt. 


Worüber ich mich ganz toll gefreut habe.
 Schliesslich hatte ich ja kein Geburtstag.
Einfach so, ohne Grund


Und noch ein Fliegenpilz, der garantiert nicht giftig ist.


Auf der Rückseite, ein lachendes Blumenkind mit einem Schmetterling.
Diese Figuren lassen Kindheitserinnerungen aufleben, aber die Geschichte, wo ich sie einmal gesehen habe, kommt mir im Moment nicht in den Sinn.


Danke, meine Liebe!

Montag, 28. Mai 2012

Etwas "Altes"...


...aus meiner UFO_Schatulle ist nun auch wieder fertig geworden, 


Ein Mustertuch  aus  "L'atelier de la brodeuse" Agenda 2011.
von Mango  



In den Farben  DMC 334,377,615,347,815 und weiss
gestickt, auf naturfarbenen Leinen.

 Lange habe ich nach einer passenden Schachtel suchen müssen,
 da das Muster fast quadratisch ist



Einiges passt hinein in die Schachtel was Stickerinnen so brauchen.

 Aber darüber brauche ich mir keine Gedanken mehr zu machen, denn...
 sie gehört schon meiner Tochter.



Und etwas "Neues" 
habe ich am vergangenen Wochenende fertig gemacht.
Bei einer Handarbeitsmesse konnte ich an diesem Muster nicht vorbei gehen.
heisst es und vereint  gleich mehrere Motive, die ich gerne mag.




Einfädig über einen Faden gestickt, auf einem Mischgewebe in écru.
An die Farben Braun und Rosa musste ich mich erst gewöhnen, 
aber... 


...jetzt wo die Stickerei fertig ist, finde ich sie sehr schön


Wozu ich das Herz verwende, 
steht noch in den Sternen, aber mit der Zeit kommt dann die Idee zur Endfertigung.

Mittwoch, 23. Mai 2012

Nun ist es...


...endlich fertig.



Mit einem melierten Baumwollstoff abgefüttert 
und mit einem Paspel eingefasst.


Die Signatur darf natürlich nicht fehlen.


Montag, 14. Mai 2012

Immer wieder...

...freue ich mich, wenn wieder ein Teil fertig ist.
Vergangenes Wochenende hatte ich Zeit und Muse mich  diesem Teil zu widmen. 

 
Ein Mustertuch aus der Agenda 2011
"L'atelier de la brodeuse au point de croix"
von MANGO


Verwendet  habe ich die Farben DMC 793 + 157 , was nicht ganz meine Farben sind,
 aber die fertige Arbeit gefällt mir sehr gut. 
  

 Gestickt auf Halbleinen, écru.


Die Schachtel, hellgrau-hellblau meliert,
ist wunderbar stabil gearbeitet und vielseitig verwendbar.  
Unter die Stickerei habe ich noch eine hellblaue Zackenlitze geklebt, ein schöner Abschluss wie ich finde.


Sonntag, 6. Mai 2012

Erstausgabe...

...aus dem Hause Kanopamy!


Da ich ja gerne ABC sticke,
 war mir vor lange Zeit dieses wunderschöne ABC in die Hände gefallen.

Es war eigentlich für einen Wandbehang gedacht, die Buchstaben in rosa oder hellblau, also für ein Kinderzimmer.
Das hat mir nicht gefallen und da die Anfangsbuchstaben  im deutschen wie im  französischen für den Gegenstand gleich waren, dachte ich, dies würde sich gut für ein Kinderbuch eignen.



Und so habe ich das ABC auf ein 16cm breites Leinenband gestickt
und die einzelnen Buchstaben in einer Farbe die mir gefiel..


Schwierig war nur, wie mache ich die Endfertigung!


Aber irgendwann kommt die Lösung.


Die Buchstaben sind auf ein 32cm langes  


16cm breites Leinenband gestickt.


Immer so, das die Buchstaben beim Blättern richtig erscheinen. 


Zur Festigung der Seiten dient eine leichte Schabrackenvlieseline.


Also, links auf links gelegt.


Rundherum mit engen Zickzackstichen zusammen genäht.


Schabrackenvlieseline dazwischen geschoben.


Dann, von Hand die Seiten am Buchrücken zusammen genäht.


War nicht ganz einfach!


Aber mit Geduld....


Als Einband ein bunter Stoff mit vielen kleinen Motiven.  


Der Verschluss ein Gummiband, das einfach über den Buchrücken gezogen wird.


Nun kommt es gerade richtig, das neue Buch, 
Lucie und Siméon, unsere kleinen (B)Engel
lernen gerade im Kindergarten das ABC und erfreuen sich bei den bunten Bildern.