Donnerstag, 15. März 2012

Zeit der Herzen...


...ist angebrochen.
Ob genäht oder gestickt, sie sind immer wieder ein schönes Motiv.

Und da ich ja immer noch in der Fastenzeit bin,  heisst "Ohne falschen Ehrgeiz" für mich auch, mich selber nicht unter Druck zu setzen und unbedingt etwas für meinen Blog zu arbeiten.

Ab und an wird dann doch etwas fertig was schon lange fertig sein sollte.
Manchmal fehlt mir aber auch die Idee, wie die Endfertigung sein soll, oder wie ich es gerne haben möchte.
Diese Art der Präsentation gefällt mir gut, 
kann doch das Herz immer wieder durch ein anderes ausgetauscht werden.



Gefunden habe ich das Motiv bei  

Anne van Damme

"Dentelle et Rubans"

Auf naturfarbenem Leinen gestickt mit DMC Garn 816


Kommentare:

  1. Hallo Karola,
    das Herz hängt in hellblau un meinem Flur!
    Grüße Sabine D.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karola,
    eine ausgesprochen originelle Idee, die Herzen im "Rahmen" zu präsentieren.

    Herzliche Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Das gefällt mir, Karola,

    wenn man auswechseln kann, ist immer gut.
    Bei Bildern, die an der Wand hängen, ist das schon problematischer.

    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Das kleine Herz gefällt mir, ebenso die originelle Idee, es in einen Rahmen zu hängen. Sehr kreativ.

    AntwortenLöschen
  5. Das ist mal eine schöne Art, das Herz aufzuhängen, Karola!
    Gruss, Chantal

    AntwortenLöschen