Samstag, 26. April 2014

Schon über 40 Jahre...

...trägt mein Mäuschen  die Näh-und Sticknadel auf seinem Buckel
und  hat sich noch nie beschwert.
Die Jahre sind nicht ganz spurlos an ihr vorrüber gegangen,
aber durch ein anderes ersetzen möchte ich es nicht.
 



Dieser Tage hat mein Enkeltöchterchen das Mäuschen in der Hand gehalten und meinte,
 sie hätte auch gerne sowas. 
Aber vielleicht könnte ich es wie eine Tasche machen, damit ihre selbst gebastelten Kettchen und Armbänder  einen Platz haben, wenn sie abends ins Bett geht.



Gesehen hatte ich sowas schon, also habe ich mich hingesetzt und ausprobiert.
 



Und dabei sind dann diese beiden Mäuschen heraus gekommen.




Und für ein drittes Mäusetäschchen liegt auch schon das Material bereit.
Denn,
 wie ich mich kenne, werden sich meine Mäuschchen vermehren und als kleines Mitbringsel noch andere Kinderherzen erfreuen.





Kommentare:

  1. Hallo Karola!

    Oh was für süße Mäuschen!!!!!!!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Süße und praktische Mäuschen. Und das grüne Mäuschen hast du selbst genäht oder geschenkt bekommen, vor 40 Jahren?
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  3. Karola, da bin ich ganz sicher, süß sind sie und ich seh die Kinderaugen leuchten.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  4. das sind wunderschöne Mäuschen - wirst Du den Schnitt mal einscannen und vielleicht zur Verfügung stellen ? Das wäre toll - ich habe hier auch so eine Taschensammlerin !
    Liebe Grüße sendet Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      einscannen möchte ich meinen Schnitt nicht, da er nur für den Eigengebrauch gedacht ist. Ich probiere so lange an meinen Sachen herum, bis es mir gefällt und dann arbeite ich danach.

      Gruss, Karola

      Löschen
  5. Wie süB!!! Sie sind toll!

    Liebe GrüBe, Carolien

    AntwortenLöschen
  6. Du hast wirkich tolle Mäuse
    Man könnte ja mal in der Bloggerwelt dazu aufrufen: zeigt her Eure Nadelkissen. Kommen sicher ganz viele schöne Nadelkissen zusammen. Meins ist auch schon alt, aber noch nicht so alt wie deins.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. So eine tolle Idee,

    die sind ja zum Anbeißen süß.

    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen