Donnerstag, 31. Dezember 2015

Man nehme...



...12 Monate,
putze sie ganz sauber von Bitterkeit,
Geiz, Pedanterie und Angst
und zerlege jeden Monat in 
30 oder 31 Teile,
so dass der Vorrat für ein ganzes Jahr reicht.
Nun wird jeder Tag einzeln angerichtet
aus einem Teil Arbeit
Frohsinn und Humor.
Danach füge man drei Esslöffel Optimismus hinzu,
einen Teelöffel Toleranz,
ein Körnchen Ironie und Takt.
Jetzt wird noch alles reichlich und mit viel Liebe übergossen.
Das fertige Gericht empfiehlt sich jetzt noch 
mit Sträusschen kleiner Aufmerksamkeiten zu schücken 
und serviere es dann
 täglich mit Heiterkeit 
und mit einer guten erquickenden Tasse Tee.

Catharina Elisabeth Goethe
1731-1808
Mutter von J.W.von Goethe


In diesem Sinne,
 allen Besucher meines Blog

 

 Bonne Année

Happy New Year



 Buon Capodanno

Feliz Ano Nuevo


Gullukkig Niuw Jaar

 


 

 

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Bei diesem...



...frühlingshaftem Wetter in unserer Region will sich keine rechte Weihnachtsstimmung einstellen!

 
Schon der Advent war dieses Jahr anders als sonst, 
ich hatte das Gefühl, als renne die  Zeit mir davon, obwohl keine Hektik da war.

 Meine Christrosen haben es in diesem Jahr geschafft, 
pünktlich zur Adventszeit zu erblühen. 
Ich hatte sie, als sie das letzte Jahr verblüht waren
 gleich im Topf gelassen, in der Hoffnung, das sie wieder erblühen und siehe da,
 es hat geklappt. 


Auch die Weihnachtsplätzchen sind gebacken
und manches Tütchen ist gefüllt und bei lieben Menschen.



Und der Tannenbaum steht geschmückt im Wohnzimmer,
nun kann das Christkind kommen. 




Und wenn es draussen keinen Schnee und keine klirrende Kälte gibt
dann zaubere ich einfach mit Nadel und Faden dass, wo nach ich Lust habe auf Stoff.


Beste Wünsche
für alle  Leserinnen und Leser meines Blog.
Danke für die netten Kommentare die ihr hinterlässt, wenn ihr hier vorbei schaut.

Eine gesegnete Weihnacht wünsche ich euch 
und 
alles Gute im neuen Jahr. 
Karola 

ps.Wie ihr seht, wieder ein TPS Motiv



Sonntag, 20. Dezember 2015

Etwas Zeit...




...habe ich mir gelassen, 
seit ich das letzte mal hier gepostet habe

Erinnert ihr euch noch? 
Beim letzten Post hatte ich kleine Motive gezeigt





die ich im Urlaub gestickt habe.

 


Auf der Terrasse, mit Blick auf das Meer

 


war es nicht ganz einfach,

 


winterliche Motive

 


bei herbstlichem Sonnenschein 

 
   

zu sticken.




Briefumschläge sind es geworden
und ich habe mal versucht,  eine  Karte dazu zu gestalten.

 


Die Karte ist über eine festere Pappe geklebt  und auf die Rückseite 
können die Grüsse geschrieben werden.
Alles Motive von TPS, 

 


Und dieser Briefumschlag hat mich einige Nerven gekostet,
denn es war nicht ganz so einfach, auf diesem blauen Stoff zu sticken.
Aber das Muster gefiel mir so gut und 
es sieht nur schön aus, wenn der Stoff dunkel ist.

 


Woher ich das Muster habe weiss ich nicht mehr. Einige lose Blätter habe ich aufgehoben aus älteren Stickheften und jetzt war die Zeit, das Muster zu sticken.

 


Eigentlich gehört da auch eine Karte dazu, 
aber ich habe vergessen sie zu fotografieren und nun ist sie schon bei der neuen Besitzerin