Freitag, 22. Januar 2016

Eigentlich...


...wollte ich euch diesen Briefumschlag,
 meinen letzten im Jahr 2015,
 noch im vergangenen  Dezember zeigen, 
dann nämlich,
 wenn die Stickfreundin ihn in ihren Händen hält.

Aber leider ist er immer noch  nicht bei der Stickfreundin angekommen. 


  

Abgeschickt am 05.12.2015,
 versehen mit einer Sondermarke und einem Sonderstempel
 aus dem Postamt vom Sankt Nikolaus.
Dann, im Nachbarort als Einschreibebrief aufgegeben und gehofft, das er acht Tage später bei der Empfängerin ist.
Aber leider, leider ist er im Empfangsland untergegangen und nun läuft der Suchantrag.


 

Die winterliche  Motiven sind  wieder von TPS, 

Und damit sich die Stickfreundin trotz des Ungemach freuen konnte, 
habe ich nun im Januar diesen neuen Umschlag gestickt.




 Die Monatskinder 
 Januar & Februar
  -acufactum-
zieren den Brieumschlag,
 denn das Thema dieser Aktion war
 Weihnachten oder Winter.. 




Genau 5 Tage hat der Briefumschlag gebraucht um an sein  Zielort zu kommen, 
also geht es doch auch schneller.
Und so hoffe ich  immer noch, 
dass der erste Briefumschlag auch den Weg zu seiner Empfängerin findet.


Kommentare:

  1. Zum Glück ist wenigstens dieser Umschlag gleich angekommen und wie schade, dass die Weihnachtspost nun gesucht werden muss - ich hoffe, dass sie noch gefunden wird. Wenn solche besonderen Karten verloren gehen, tut es besonders weh. Ich halte die Daumen :-)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht
    Erna

    AntwortenLöschen
  2. PS: Die Monatskinder passen perfekt auf den Umschlag, Du bist eine Meisterstickerin, liebe Karola :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karola,

    Erna sagt genau was ich dachte ... ich hoffe diese schöne Stiche werden bald gefunden! Die beide Umschläge sind wunderbar, so schön!

    Ein gutes Wochenende und liebe GrüBe, Carolien

    AntwortenLöschen
  4. Oh what lovely work you two have done for each other. I do so hope it arrives soon.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karola
    Deine Briefumschläge sind ein Traum! Einfach wunderschön!
    Aber Du verpackst sie in Klarsichtbriefumschläge, bevor Du sie auf Reisen schickst??
    Es ist eine Schande, wenn solche kleine Kunstwerke auf dem Postweg verloren gehen. Das tut mir Leid für Dich und Deine Freundin.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  6. Wie wunderschön beide Umschläge doch sind. Wie schade, dass der erste verschwunden ist. Ich habe das auch schon einmal erlebt mit einem eingeschriebenen Umschlag. Das weckt offensichtlich Begehrlichkeiten. Seit ich nichts mehr als Einschreiben verschicke, ist alles angekommen. Aber hoffentlich findet der erste Umschlag doch noch zum Empfänger.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karola, das ist wirklich sehr ärgerlich! Ich hatte Anfang des Jahres einen etwas dickeren Brief innerhalb Deutschlands verschickt,der erst nach dem 20.1. ankam. Also es gibt Hoffnung! Wäre schade um den schönen Umschlag.
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  8. Oh Gott das ist ja fürchterlich, dieser wunderschöne Briefumschlag ausgerechnet verschwunden. Ich hoffe wirklich sehr das er noch auftaucht, es wäre einfach zu schade drum. Das ist immer meine größte Angst wenn ich selbstgemachtes auf Reisen schicke das es auf nimmer wiedersehen verschwindet. Auch dein zweiter Umschlag ist sehr, sehr schön geworden. Ich finde es zudem sehr lieb das du dich noch mal hingesetzt hast trotz des Frusts und einen so hübschen Ersatz gestickt hast.
    Alles Gute für dich
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe diese ausgestickten Briefumschläge! Und drücke die Daumen, dass der erste doch am Leben ist und die Empfängerin erreicht!
    Einen gemütlichen Januarssonntag
    wünscht Rita

    AntwortenLöschen
  10. Deine Karola sind so wunderschön gestickt und verarbeitet, es wäre zu ärgerlich, wenn er von beiden nicht bei der Empfängerin ankäme! Leider hatte ich in der Vorweihnachtszeit auch schlechte Erfahrung mit der Post und ein dicker Brief ging "verloren". Einen Suchantrag hatte ich auch gestellt, leider kommt dabei nur äußerst selten etwas Postives heraus.

    Drücke dir fest die Daumen

    Gabriele

    AntwortenLöschen
  11. Schade Karola,
    das der erste Umschlag noch nicht angekommen ist, den fand ich besonders schön als ich ihn bei dir gesehen habe.
    Aber ich hoffe und drücke beide Daumen das er noch ankommt. Bisous Chantal

    AntwortenLöschen