Samstag, 13. Mai 2017

Überraschung...


...wieder ein Teil weniger in meiner 
UnFertigeObjekte Schublade.




-La Bourse de Brodeuse-
hatte mir so gut gefallen, das ich sie mir gleich kaufen musste.
Aber das ist auch schon wieder eine geraumte Zeit her 
und nun ist sie  endlich fertig.



Gestickt auf naturbelassenem 14 fädigem Edimburgh Leinen von Zweigart;
  einfädig, über einen Faden. 
Ich habe mich fûr die Version"Bleue" entschieden
 und DMC Garn genommen.



Die Stickerei ging eigentlich ganz schnell, 
aber die Endverarbeitung stellte mich vor einige Probleme,
 da  keine genaue Verarbeitung bei der Packung dabei war.
Ich wollte nicht wie auf der Vorlage als Abschluss einen anderen Stoff mitverwenden,
 aber um die richtige Länge für die Tasche zu bekommen,
musste das Taschenfutter so gearbeitet werden, wie ich meinte, es wäre gut.



So habe ich ein Stück Leinen angenäht und für das Tascheninnenfutter einen bunten Baumwollstoff genommen, der farblich zur Stickerei passt.
Und ich habe mir die Mühe gemacht eine kleine Innentasche einzuarbeiten.



Schliesslich brauch Frau ja auch mal ein wenig Kleingeld,
 wenn sie mit der Tasche ausgehen will. 




Noch fehlt die Kette an dem Täschchen,
 aber das kommt auch noch, sobald ich die Gelegenheit habe die passende Kette zu finden.



Grösse des Täschchen
 Länge ab Querbügel 21cm x 21cm an der breitesten Stelle.

Mittwoch, 10. Mai 2017

Frühling...


...war das  Thema diesmal für unsere gestickten Briefumschläge.
Jede Stickerin konnte den Umschlag  so gestalten wie sie es wollte.





Mein Umschlag ging nach Österreich zu Hildegard
und ich habe mir das Motiv von Bent Creek
"Sings og Spring" für sie ausgesucht.

 


Den Brief den ich bekommen habe, kam von weit her
und war geschmückt mit Kirschblüten.
Wäre bestimmt schön diese Pracht mal in Natura zu sehen.


 





Ein grosses Dankeschön an Marlene und ich freue mich schon auf den nächsten Briefumschlag. Woher der dann kommt 
Viele grosse ????????